Artikel bewerten
(0 Stimmen)

News: Neue Tonregie in Münchner Philharmonie geplant

thomann Audio Professionell modernisiert Tontechnik

Tonregie der Münchner Philharmonie wird von thomann Audio Professionell modernisiert

Treppendorf, 17. Dezember 2014: thomann Audio Professionell erhält den Auftrag für den anstehenden Regieumbau in der Philharmonie im Münchner Gasteig. Neben der neuen Studer Vista X Infinity wird auch die Regieabhöre auf ein 5.1-System erweitert.

Die Philharmonie ist der größte Konzertsaal in München mit über 2.300 Sitz-, bis zu 170 Podiums- sowie 15 Rollstuhlplätzen. Die architektonische Form der Philharmonie erinnert an ein Amphitheater und bietet dadurch hervorragende Sicht- und Hörverhältnisse auf allen Plätzen. Die Münchner Philharmoniker und die Orchester des Bayerischen Rundfunks stehen hier regelmäßig auf der Bühne.

„Nach den Studer-Vista-7- und Studer-Vista-8-Installationen im Theater Darmstadt und einer Studer Vista 9 im Schauspiel Stuttgart freuen wir uns, dass in der Hauptregie der Philharmonie nun auch eine Studer Vistonics Console zum Einsatz kommt“, erläutert Georg Biberger, stellvertretender Abteilungsleiter und Projektleiter bei thomann Audio Professionell.

Im Zuge des anstehenden Regieumbaus wird von thomann Audio Professionell neben der neuen Studer Vista X Infinity auch die Regieabhöre auf ein 5.1-System erweitert. Die Installation eines zusätzlichen Avid Pro Tools HDX2 DAW-Systems mit direkter MADI-Anbindung an den Infinitycore und diverse Studioperipherie für Ton und Bild inklusive der kompletten Neuverkabelung liegt im Aufgabenbereich von thomann Audio Professionell.

Der Spielbetrieb in der Philharmonie des Münchner Gasteigs wird wie gewohnt weiterlaufen. Die Installation erstreckt sich über vier Installationsphasen mit Fertigstellung im September 2015.

Quelle: thomann Audio Professionell

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Dezember 2014 12:45

Schreibe einen Kommentar

Trage hier deinen Kommentar ein ...