Artikel bewerten
(0 Stimmen)

News: K-array präsentiert KW8 & KR802

Erweiterter Aktionsradius mit der Eule

Moving Speaker mit Kamera: K-array OWL KW8

Emsbüren 15. September 2015: „Die Kunst der Innovation“ – diesen Leitsatz verfolgt der italienische ProAudio-Hersteller K-array bereits seit seinen Gründungsjahren. Mit den neuesten Produktentwicklungen führt K-array den eigens auferlegten Anspruch auch im Jahr 2015 fort.

 

OWL KW8 – Da ist Bewegung drin

Ein Moving-Head-Lautsprecher mit integrierter Kamera – welches Produkt könnte die Kampagne „Art of Innovating“ besser vertreten als der KW8 „The Owl“. Das Konzept der Italiener schließt die bislang noch existierende Lücke zu AV-Anwendungen und wird in Zukunft die Fantasie von Planern, Installateuren und Audio-Designern beflügeln. Der OWL KW8 ist der erste aktive Moving-Head-Lautsprecher mit einem koaxialen 8''-Treiber und einer integrierten Kamera zur exakten Ausrichtung der Schallabstrahlung. Mit einer speziellen Software lässt sich die Bewegung des Klangs steuern und per Video kontrollieren. Der KW8 bietet bis zu 500 Watt Leistung, 120 dB SPL und einen Frequenzgang von 60 Hz bis 19 kHz.

„The OWL ist die ideale Lösung für eine ganze Reihe von Anwendungen – vom Live-Monitoring ‘on Stage’ über Theater- und Musicalproduktionen bis hin zu Freizeitparks und öffentlichen Bereichen an Bahnhöfen oder Flughäfen“, zeigt Francesco Maffei, K-array Senior Product Specialist, die ganze Bandbreite für den KW8 auf. „Die Flexibilität des Moving-Head-Lautsprechers ist schier grenzenlos. In vielen Fällen werden durch den KW8 sogar insgesamt weniger Lautsprecher für die Realisierung einer Installation benötigt.“

 

Portables Stereosystem: K-array KR802

KR802 – Eins für alles

Mit dem aktiven KR802 präsentiert K-array sein bis dato leistungsstärkstes portables Beschallungssystem. Pro Seite setzt das KR802 auf zwei Kayman KY102 Linienstrahler für den Mitten-/Höhenbereich. In Kombination mit dem aktiven Subwoofer KMT218 mit zwei 18''-Woofern eignet sich das laut Hersteller portable und schnell aufzubauende System dank seiner hohen Lautstärke auch für größere Beschallungsaufgaben im Touring-Betrieb sowie als Lösung für Installationen in Theatern und Konzerthallen.

 

K-array Roadshow 2015

Wer „Die Kunst der Innovation“ aus der Nähe erleben möchte, sollte zur K-array Roadshow 2015 kommen. An drei Terminen in Berlin, München und Hamburg stehen Produktspezialisten Rede und Antwort und präsentieren die unterschiedlichen Produktlinien in Vorführungen sowie Hands-on-Workshops.
Weitere Informationen zur K-array-Roadshow sowie den Link zur Anmeldung findest du unter: www.sea-vertrieb.de/k-array-roadshow

Quelle: S.A.E. 

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 15 September 2015 12:28

Schreibe einen Kommentar

Trage hier deinen Kommentar ein ...