Artikel bewerten
(0 Stimmen)

News: Wise Guys präsentieren neues Album mit Meyer Sound LEOPARD

Vocal Pop mit LEOPARD

Wise Guys stellen neues Album live mit Meyer Sound LEOPARD vor

Montabaur, 30.September 2015: Die Wise Guys, die sich selbst als die „erfolgreichste unbekannte Band“ Deutschlands bezeichnen, zählen zu den angesagtesten Live-Acts im deutschsprachigem Raum. Die fünf Kölner produzieren mit ihren markanten Stimmen unverwechselbaren „Vokal-Pop“.

Nach fünf Top-Ten-Alben haben die A-cappella-Musiker den Fans ihr neues Album „Läuft bei Euch“ Anfang September in Köln präsentiert. Die Live-Show im Tanzbrunnen nutzte ein Meyer Sound LEOPARD Beschallungssystem, um den Zuschauern unter dem Markenzeichen des Venues, dem Sternwellenzelt, richtig einzuheizen. Die contour Veranstaltungsservice GmbH aus Overath lieferte das System.

„LEOPARD war für diesen Einsatz die einzig richtige Wahl“, erklärt Björn „Örnie“ Wiesehöfer, Technischer Leiter bei contour. „Das Klangbild ist sehr homogen und auch mit den sehr niedrig hängenden Arrays im Bühnenbereich hatten wir keine Probleme die Mikrofone laut zu bekommen.“

Zum Einsatz im Tanzbrunnen kamen als Main Arrays links und rechts jeweils sieben LEOPARD Compact Linear Line Array Lautsprecher, ergänzt von weiteren jeweils zwölf LEOPARD Lautsprechern an den seitlichen Türmen. An der Bühnenkante dienten sechs M’elodie UltraCompact High-Power Curvilinear Array Lautsprecher als Stage Front Fill, den Out Fill links und rechts übernahm je ein UPQ-1P Wide Coverage Lautsprecher. Um den weit nach hinten reichenden Zuschauerraum komplett abdecken zu können kamen jeweils neun M’elodie Lautsprecher links und rechts der Fläche als Delay zum Einsatz, weitere UPA-1P Compact Wide Coverage Lautsprecher übernahmen Fill-Aufgaben im hinteren Bereich.

Jan Karlsson, FoH Engineer der Wise Guys ist von seinem ersten LEOPARD Einsatz begeistert. „LEOPARD bietet eine hervorragende Klarheit im Klang. Ich kann Details in meinem Mix differenzieren, was auf manchen anderen Systemen so nicht funktioniert. Gerade bei A-cappella Musik sind diese feinen Nuancen von besonderer Bedeutung. Die hohe Auflösung, der ausgeglichene Frequenzgang und die Impulstreue über die komplette Bandbreite haben mir eine sehr gute Ausgangsbasis für den Mix geboten. Eine konsequente und beachtliche Weiterentwicklung der ansonsten schon hervorragenden Meyer Sound Produktfamilie.“

Für die tiefen Frequenzen sorgten insgesamt 16 900-LFC Low-Frequency Control Elements in Endfired-Konfiguration. Das komplette System wurde von einem Galileo Lautsprecher Management System mit einem Galileo Callisto und einem Galileo 616 Processor gesteuert und optimiert.

„Der 900-LFC ist ein unglaublicher Lautsprecher“, beschreibt Karlsson seine Erfahrung. „Er reagiert sehr schnell und mit einer schönen Differenzierung. Es hat richtig Spaß gemacht mit ihm zu arbeiten.“

Systemtechniker Matthias Pelz ergänzt „Auffällig war die Exaktheit der Messungen. Ich musste nach dem Setup und Einmessen, was übrigens auch erstaunlich schnell und unkompliziert war, nicht weiter eingreifen und das System spielte toll unter dem Zeltdach, es gab keinerlei Energieverluste. Für kleinere Venues, die keine größeren und schwereren Systeme fliegen können, aber einen präzisen Klang bieten wollen, ist LEOPARD perfekt.“

Quelle: Meyer Sound 

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 30 September 2015 14:47

Schreibe einen Kommentar

Trage hier deinen Kommentar ein ...