Artikel bewerten
(0 Stimmen)

News: ProAudio Technology VT20 beim Pioneer DJ alpha

André Neuhaus über den Einsatz der PA beim Elektronik-Festival

VT20 von ProAudio Technology beim Pioneer DJ alpha Festival

Hugstetten, 16. Dezember 2016: Zum 20-jährigen Jubiläum des größten norddeutschen Indoor Festivals für elektronische Musik „Pioneer DJ alpha“ gaben sich über 50 nationale und internationale DJ-Größen und Live Acts wie Westbam, DJ Quicksilver, Charly Lownoise & Menthal Theo, Pulsedriver, Woody van Eyden und viele mehr 13 Stunden lang die Klinke in die Hand. Stilarten von modernem EDM-, House- und Deephouse-Sound, Oldschool, Trance, Hardstyle, Hardcore, Hands Up-Tunes und auch Goa Sounds waren vertreten.

Die Beschallung der Haupthalle des „Pioneer DJ alpha“-Festivals samt VIP-Bühne wurde mit einem VT20 System von ProAudio Technology realisiert. Zwei Arrays mit je 12 VT20 und einem cardioiden Bassarray aus 12 VS28 und 24 VS18 bildeten die Main-PA. Den Antrieb der gesamten Main-PA bewerkstelligten sechs Delta 20.4-DSP-Systemamps an einem einzigen 32A / 400 V Drehstromanschluss. Für das Nahfeld kamen 8 MT12 zum Einsatz, die auf vier Wegen angesteuert wurden.

André Neuhaus (FoH) beschreibt seine Eindrücke so: „Das System in der Größe musste eine Erwartungshaltung beim Auftraggeber sowie bei mir erfüllen, die auf Erfahrungen in dem Venue mit einem anderen System basierten. Dies hat sehr gut funktioniert, unter anderem fällt die gleichbleibende Tonalität bei verschiedenen Pegeln auf. Beeindruckend ist die klangliche Tiefenstaffelung, die man an manchen Stellen und unter anderem bei hohem Pegel in dieser Klarheit so nicht mehr erwartet. Selbst wenn man das System absichtlich ins Limit treibt, hat man nicht das Gefühl etwas zu verlieren. Diese Performance mit nur 1 x 32 A, um ca. 7000 Leute zu beschallen, beeindruckt auch an dieser Stelle. Ich denke dies zeigt eine doch einzigartige Effektivität gepaart mit klanglicher Stabilität, direkter und detailreicher Abbildung des Contents. Enthält dieser Unzulänglichkeiten, dann sind diese sehr leicht zu lokalisieren und das erleichtert die Arbeit am Pult.“

Quelle: ProAudio Technology

 

Letzte Änderung am Montag, 02 Januar 2017 13:02

Schreibe einen Kommentar

Trage hier deinen Kommentar ein ...