Hagen, 14. Juli 2015: Für Rock am Ring und Rock im Park wurde das GreenGo Intercom mit zweimal zwei GreenGo MCD24 24-Kanal Tischstationen und zweimal 20 GreenGo GBP2B 2-Kanal Beltpacks konfiguriert.

Lublin/Straubing, 14. Juli 2015: In der neuen, 15.500 Zuschauer fassenden Arena Lublin – der Spielstätte des polnischen Zweitliga-Fußballvereins Motor Lublin – installierte Qumak S.A. ein umfassendes Dynacord-Elektroniksystem: P 64 Controller, DSA-Verstärker und ein Promatrix-Matrix-Manager sichern den Antrieb und die Steuerung für sämtliche Musikwiedergaben und Durchsagen des Stadionsprechers. Zugleich kann das System auch als EVAC-Anlage genutzt werden.

Marketplace: Meyer Sound LEOPARD

In freier Wildbahn

Kompakter und linearer Line-Array-Lautsprecher.

Audio System Design Tool: MAPP XT von Meyer Sound

Bis an die Reserven

Für die Liebhaber von Großkatzen aus dem Hause Meyer Sound ist MAPP XT schon seit zwei Jahren Realität geworden. Denn User der LEO-Family durften schon zwei Jahre den Beta-Test des sogenannten „Audio System Design Tools“ begleiten und damit arbeiten.

Marketplace: LAX Europe Agili-T1

Let it entertain you

Aktives Entertainer-System für kleine Anwendungen

Hagen, 25.06.2015: Dienstleister Blue Noise stellt mit einem GreenGo Intercom-System sicher, dass die Kommunikation auf der EXPO 2105 reibungslos verläuft ...

Nürtingen, 24.06.15: Die diesjährige Open-Air-Musical-Produktion Blues Brothers des Theaters Augsburg wird mit Focus-Modular-Lautsprechern aus dem Hause Fohhn ...

Marketplace: LAX Europe AT110-V2

Mit der Kraft der zwei Amps

Line-Array-System für mittelgroße Anwendungen.

Montabaur, 15.06.15: Beschallungssystem LEOPARD von Meyer Sound feiert Weltdebut auf dem moers festival und verleiht einer Halle die Intimität eines Clubs ...

Marketplace: evolution wireless D1

Simplify your Wireless System

Die Funkmikrofonserie evolution wireless D1 für Vocals und Instrumente bietet Bands einen einfachen Einstieg in die drahtlose Mikrofontechnik: Die Sender und Empfänger der Serie konfigurieren sich selbst und suchen automatisch nach einer geeigneten Übertragungsfrequenz. Werden mehrere D1-Systeme gleichzeitig genutzt, so koordinieren sie sich selbständig untereinander. Die ew-D1-Systeme funken im Frequenzbereich 2,4 GHz, der weltweit lizenzfrei genutzt werden kann.