Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Interview mit Andreas Flemming von publitec über Mietjobs.de

„Mietjobs.de ersetzt nicht den persönlichen Kontakt unserer Partner zu ihren Ansprechpartnern“

Häufig hört man vorurteilsbehaftet, dass der Service zwischen Kunde und Unternehmen online auf der Strecke bleibt. Daher zählt in vielen Kreisen nur der persönliche Kontakt. Diesem Umstand hat sich publitec mit dem Online-Shop-/Dienstleistungshybrid Mietjobs.de gewidmet. Herausgekommen ist eine intuitiv bedienbare Plattform im Shop-Gewand die vom Human-Factor lebt. Andreas Flemming (Geschäftsführer publitec) sprach mit uns über den neuen Online-Auftritt.

Mietjobs.de bietet die Funktionalität eines Online-Shops und alle Vorteile einer persönlichen Beratung

publitec gilt seit Jahren als einer der Spezialisten für Veranstaltungen mit Projektionstechnik und dem zugehörigen Content. Hierbei tritt publitec als Hersteller, Dienstleister sowie Vermieter der zugehörigen Technik auf. Neben dem reinen Material im Lager gehört somit das zugehörige Know-how sowie Beratung – was es Veranstaltungs- und Medientechnik angeht – zu den wichtigsten Tugenden des Unternehmens aus Herdecke im Ruhrgebiet.

Mit dem neuen Portal Mietjobs.de bietet publitec seinen Kunden und Partnern rund um die Uhr die Möglichkeit Angebote online anzufragen und dabei Material sowie Personal wie beim herkömmlichen Online-Shopping auszuwählen. Da Medientechnik jedoch etwas komplexer ist als ein Durchschnittseinkauf beim „normalen“ Onlinehandel wird der Einkaufswagen abschließend von einem publitec-Mitarbeiter überprüft und nach Absprache mit dem Kunden korrigiert bzw. optimiert.

Wir sprachen mit publitec-Geschäftsführer Andreas Flemming über die Plattform Mietjobs.de und wie sich die Plattform in das bisherige Unternehmen integriert und welcher Mehrwert den Kunden und Partnern von publitec geboten wird:

Markus Beug-Rapp – On Axis: Was ist Mietjobs.de? Oder andersherum: Was ist Mietjobs.de nicht in Bezug auf Ihr bestehendes Angebot?

Andreas Flemming (Geschäftsführer publitec)
Andreas Flemming (Geschäftsführer publitec)

Andreas Flemming – publitec: Mietjobs.de soll für unsere Kunden eine zusätzliche Möglichkeit sein zu uns Kontakt aufzunehmen, um sich individuelle Mietangebote erstellen zu lassen. Hier können sie sich zu jeder Zeit, auch außerhalb der üblichen Bürostunden, eine Übersicht über unser breites Portfolio schaffen, Detailinformationen zu den angebotenen Produkten bekommen und vor allem unkompliziert per Mausklick Anfragen für ihre Mietprojekte erstellen. Miejobs.de ersetzt nicht den persönlichen Kontakt unserer Partner zu ihren Ansprechpartnern bei uns im Hause.

Markus Beug-Rapp – On Axis: Ist Mietjobs.de eher als Shop oder als Dienstleistungsplattform zu sehen – oder gar als eine Mischform?

Andreas Flemming – publitec: Mietjobs.de ist kein Shop im üblichen Sinne, da unsere Kunden darüber keine Aufträge erstellen können. Wir sehen es als innovative Dienstleistungsplattform, die es dem Anwender einfach macht, Geräte und sogar Personal für seine spezifische Anforderung zusammen zu stellen. Bis zu diesem Punkt ist die Seite zu bedienen wie ein Online-Shop. Bevor es zur Auftragserteilung kommt, schaut aber einer unserer Spezialisten noch einmal auf den Warenkorb, prüft eventuelle Unstimmigkeiten und ermittelt den besten Preis. Dieser „Human Factor“ unterscheidet Mietjobs.de von Standard-Shop-Systemen.

Markus Beug-Rapp – On Axis: Wer ist – aus Ihrer Sicht – der ideale Mietjobs.de-User?

Andreas Flemming – publitec: Unsere Kunden sind professionelle Veranstaltungsdienstleister, Event-Technik-Spezialisten und AV-Händler. Wir sehen in allen potentielle Mietjob.de-User. Bei einigen wird es die einfache Übermittlung von langen Materiallisten sein, bei anderen der Zugriff auf Informationen zu jeder Tages- und Nachtzeit mit PC, Smartphone oder Tablet: Mitjobs.de bietet sicher jedem unserer Partner Gründe, die Angebotsabfrage per Internet einmal zu probieren.

Markus Beug-Rapp – On Axis: Wenn ein Kunde auf Mietjobs.de ein Angebot zusammensucht, wie läuft dann die Abwicklung ab?

Andreas Flemming – publitec: Im Prinzip wie in einem Online-Shop. Aus dem übersichtlichen Menü klickt sich der Kunde seine Materialliste zusammen und gibt noch einige Informationen zur Veranstaltung wie das genaue Datum, die Anlieferungsadresse und die Zahl der Einsatztage ein. Nach dem Absenden der Anfrage erhält er postwendend sein individuelles Angebot. In der Regel geschieht das innerhalb von maximal zwei Stunden; außerhalb unserer Bürozeiten erhält er gleich morgens am folgenden Arbeitstag sein Angebot. Wenn er will, kann er den Auftrag dann sofort bestätigen.

Besuche einfach Mietjobs.de, indem du auf das Bild klickst
Besuche einfach Mietjobs.de, indem du auf das Bild klickst

Markus Beug-Rapp – On Axis: Auch wenn Sie Hersteller und Vertrieb sind, liegt eine Ihrer wichtigsten Kompetenzen in der Dienstleistung für Projektionen: Wie können Sie dieses Know-how für Mietjobs.de einsetzen?

Andreas Flemming – publitec: Mietjobs.de ersetzt nicht unsere übliche Dienstleistung. Natürlich stehen wir unseren Kunden mit unserer ganzen Kompetenz persönlich zur Verfügung.

Markus Beug-Rapp – On Axis: Wie ist das verfügbare Portfolio auf Mietjobs.de mit Ihrem tatsächlichen Lagerbestand verknüpft?

Andreas Flemming – publitec: Alle auf Mietjobs.de angebotenen Produkte sind fester Bestandteil unseres Portfolios und stehen in marktgerechten Stückzahlen zur Verfügung.

 

     
  

Noch irgendwelche Fragen?

Falls du noch Fragen oder Anmerkungen zu der Plattform Mietjobs.de hast, freuen wir uns auf deinen Kommentar oder deine E-Mail. Kommentieren kannst du ganz einfach weiter unten und eine E-Mail sendest du am besten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  
     
Letzte Änderung am Dienstag, 13 Oktober 2015 12:54
Markus Beug-Rapp

Chefredakteur On Axis

Vom Berufsmusiker, Tontech und Stimmtrainer zum Schreiberling. Seit 2004 als Musik- und Veranstaltungsjournalist aktiv.

Webseite: www.onaxis.de

Schreibe einen Kommentar

Trage hier deinen Kommentar ein ...