Artikel bewerten
(2 Stimmen)

News: SOMMER CABLE mit neuen Produkten auf der InfoComm

Audio- & Videosignale aus einem Guss

SOMMER CABLE präsentiert auf der InfoComm 2015 neue Produkte der Hausmarke CARDINAL DVM

Straubenhardt-Conweiler, 02.06.2015 – Pünktlich zur ersten Teilnahme an der InfoComm präsentiert SOMMER CABLE eine Reihe von neuen Produkten der Hausmarke CARDINAL DVM. Bei der Entwicklung der Produkte stand die Nachfrage nach immer größeren Bandbreiten und Auflösungen im Vordergrund. So sind alle Geräte voll 4K tauglich.

Peter Rieck, Key-Account & Distribution Manager bei SOMMER CABLE zur diesjährigen InfoComm: „Wir freuen uns auf unsere erste Teilnahme an der InfoComm-Show und kommen mit einer Menge neuer Produkte im Gepäck. An unserem Stand 664 werden meine nordamerikanischen Kollegen Nina Jolly, Martin Ucik sowie ich interessierten Kunden zur Verfügung stehen und die neuen Geräte präsentieren. Speziell das HDMI® 2.0 Engineers-Kit dürfte ein echter Leckerbissen für viele Kunden darstellen.“

 

DVM-HDT-KIT – HDMI® Engineers Toolkit: 4K & HDMI® 2.0 Unterstützung

Das HDMI® 2.0-Engineers-Toolkit von CARDINAL DVM ist ein einfach zu bedienendes Messwerkzeug
Das HDMI® 2.0-Engineers-Toolkit von CARDINAL DVM ist ein einfach zu bedienendes Messwerkzeug

Das neue HDMI® 2.0-Engineers-Toolkit vom deutschen Hersteller CARDINAL DVM ist das laut Hersteller einfach zu bedienende Messwerkzeug für jede Installation, den Verleih, den Service und auch für die Produktentwicklung. Die Ausstattung, die kompakten Abmessungen und viele praktische Funktionen sollen die Kontrolle von HDMI®-Quellen, -Senken sowie Kabelstrecken zum Kinderspiel machen. Viele Probleme, die zum Beispiel durch fehlerhafte Einrichtung, Verkabelung, EDID-Kommunikation oder HDCP entstehen, können analysiert und behoben werden.

Ausstattungsmerkmale DVM-HDT-KIT:

  • FPGA-Plattform
  • unterstützt HDMI® 2.0 mit Auflösungen bis 4K x 2K (24/25/30/50/60 Hz sowie 3D)
  • unterstützt alle gängigen Farbräume (RGB4:4:4, YUV4:4:4, YUV4:2:2 sowie YUV4:2:0)
  • unterstützt HDCP 2.2 (HDCP umschaltbar: aus/1.4/2.2)
  • integriertes 3“ 16:9 IPS-Display (240p) in Generator und Analyzer
  • „What You See Is What You Get“ – Echtzeit-Ansicht im Display, was am Ein-/Ausgang passiert
  • intuitive Steuerung über lokalen Drehgeber & Tasten am Gerät, über RS232, USB oder Ethernet
  • Kopfhöreranschluss an der Front zur Signalkontrolle
  • verfügbar als Rack-Einbauset mit 2 x ¼ 19“ 2 HE (der Einbau kann in der SYSBOXX oder in jedem handelsüblichen 2 HE 19“ Baugruppenträger erfolgen) oder als mobile Version für das Toolcase
  • integrierte Akkupacks bei der DESKTOP-Version, Akkubetriebzeit ca. 5–6 h
  • inklusive PC-Software zur Kontrolle von einzelnen Geräten und auch großen Gerätegruppen
  • integrierte Kabeltest-Funktion
  • optionale Reporting-Funktion zur Erzeugung von Testprotokollen (inkl. Ausdruck/Download)

 

Das CARDINAL DVM-HDT-KIT beinhaltet einen HDMI®-Signalgenerator sowie einen HDMI®-Analyzer. Zusätzlich sind im Lieferumfang zwei Kompakt-HDMI-Kabel, 24 V Netzteile sowie – bei der Mobilversion – eine vorgestanzte Schaumstoffform für das Toolcase enthalten.

Ausstattung Generator:

  • 34 verschiedene Testpatterns (33 x 2D, 1 x 3D)
  • 43 verschiedene Generatorauflösungen (davon 10 frei zu definierende und eine Automatikauflösung)
  • integrierter EDID-Speicher für bis zu 10 EDID-Sets
  • EDID Informationen können eingelesen, modifiziert und wieder geschrieben werden
  • integriertes 3“ 16:9 IPS-Display (240p) in Generator und Analyzer
  • Audio-Tests über integrierten Audio-Generator (8 verschiedene Sampling-Raten 32K, 44K, 48K, 88K, 96K, 176K, 192K, auto) oder externen 2.0 Miniklinken-Eingang

 

CARDINAL DVM-HDBT-EX für die Verwaltung und Langstreckenübertragung von HDMI®-Signalen

Mit dem CARDINAL DVM-HDBaseT-System werden alle aktuellen Standards unterstützt
Mit dem CARDINAL DVM-HDBaseT-System werden alle aktuellen Standards unterstützt

Die neue Generation der CARDINAL DVM-HDBaseT-Systeme von SOMMER CABLE verarbeiten ein „HighSpeed-HDMI®-with Ethernet“-Signal, welches alle aktuellen Standards (bis HDMI® 1.4A, auch 4K x 2K) unterstützt. Dies soll Anwendern eine langfristige Zukunfts- und Investitionssicherheit versprechen.

Die Systeme übertragen – neben Bild- und Tonsignalen – noch zusätzlich bidirektionale RS232- und Infrarot-Kommunikation zur Display- und Projektorensteuerung, ein 100-BaseT-Netzwerksignal (nur 100 m Version) sowie die Spannungsversorgung für Sender oder Empfänger (die Spannungseinspeisung kann auf beiden Seiten stattfinden).

Die beiden neuen Matritzen CARDINAL DVM-HDBT-MAT44 sowie DVM-HDBT-MAT88 dienen zur effizienten Signalverwaltung von vier oder acht HDMI®-Quellensignalen und Verteilung auf HDMI®- oder HDBaseT-Ausgänge. Besonders hervorzuheben ist laut SOMMER CABLE die neue „Fast Switching Technologie“, die Umschaltzeiten von max. 200 ns garantiert und natürlich der volle 4K-Support.

Die Steuerung kann lokal am Gerät, per IP oder RS232 erfolgen. Die HDBaseT-Ausgänge bieten zusätzlich lokale RS232-, Infrarot- sowie Audioschnittstellen. Die Matrix übernimmt auch gleich die Spannungsversorgung der HDBaseT-Empfänger.

Optional gibt es dazu ein fertiges Installations-Kabelset, bestehend aus einer einseitig konfektionierten CAT.7-Install-Leitung (1.000 MHz) mit offenem Ende. Das Kabel lässt sich individuell ablängen und wird mit einem werkzeuglos montierbaren RJ45-Metallstecker für das offene Ende geliefert.

 

HDMI®-over-FIBER-System – Wenn 100 m nicht mehr reichen, übernimmt das neue DVM-HDF-Kit.

Bis zu 300 m Strecke möglich mit dem DVM-HDF-Kit von CARDINAL DVM
Bis zu 300 m Strecke möglich mit dem DVM-HDF-Kit von CARDINAL DVM

Dieses, ebenfalls neue, HDMI®-over-FIBER-System kann HDMI®-Signale bis zu einer Auflösung von 4K x 2K – einschließlich bidirektionaler RS232- und Infrarot-Informationen – auf Strecken bis zu 300 m über eine OM3-Duplex-Multimodeleitung übertragen. Es werden auch DVI-Auflösungen bis zu 1920 x 1200 Pixel, sowie EDID-Signale übertragen. Der Verschlüsselungsstandard HDCP wird ebenfalls voll unterstützt!

Die IR-Schnittstelle ist 5 V und 12 V kompatibel und somit auch zum Direktanschluss an viele Projektoren geeignet.

Das robuste und kompakte Gehäuse aus Aluminium-Stangpressprofilen wird in zwei Varianten angeboten:

  • als Stand-Alone-Gehäuse mit den Abmessungen von 68 x 36 x 145 mm
  • als Einbau-Gehäuse zur Montage im modularen SYSBOXX-Rahmen oder im 19“-1HE-Panel SYSPANEL 5XL

 

Alle verwendeten Steckverbinder sind als robuste HICON Vollmetall-Variante ausgeführt und eignen sich somit perfekt für den Einsatz „on the road”.

Für den Anschluss des Glasfaserkabels wird eine Version mit dem Glasfasersteckverbinder HICON-FIBER4 sowie eine Variante mit NEUTRIK OpticalCON DUO-Einbaubuchse angeboten.

Quelle: www.sommercable.com

 

Letzte Änderung am Montag, 08 Juni 2015 13:35

Schreibe einen Kommentar

Trage hier deinen Kommentar ein ...