Artikel bewerten
(0 Stimmen)

News: Clay Paky präsentiert Spheriscan

Highspeed Scanner

Clay Pakt Spheriscan mit endlos rotierbarem Spiegel

Paderborn, 23. Februar 2016: Mit dem Spheriscan knüpft Clay Paky an seine Tradition bei der Entwicklung von Scans an. Sein endlos rotierbarer Spiegel sorgt laut Hersteller für einen eindrucksvollen Effekt und zeigt mit bis zu 250 Umdrehungen pro Minute, was in puncto Geschwindigkeit möglich ist. Ausgestattet ist der Spheriscan mit einer 1.400-Watt-Entladungslampe von Osram, die mit 1.200 Watt betrieben wird.
 
Darüber hinaus ist der Spheriscan auch mit zahlreichen Features ausgestattet, zu denen ein großer Zoom-Bereich von 13°–34°, ein rotierbares Goborad mit sechs Gobos, ein festes Goborad mit acht Gobos, ein rotierbares Prisma, ein linearer Frostfilter, CMY-Farbmischung, ein Farbrad mit sieben festen Farben und ein CTO-Filter gehören. Zusätzlich ist der Spheriscan IP54 klassifiziert und damit auch Outdoor einsetzbar.

Der Spheriscan ist ebenfalls für den Bodeneinlass geeignet und lässt sich daher gut in Bühnen integrieren. Darüber hinaus lässt sich auch die Haube inklusive des Spiegelkopfes abnehmen und der Spheriscan dann so unter anderem für Projektionen nutzen.

Auf der letzten LDI Show wurde der Clay Paky Spheriscan mit dem renommierten Produkt-Award „Best Debuting Product“ ausgezeichnet. Aktuell ist der Spheriscan bereits bei zahlreichen internationalen und großen Produktionen mit an Bord.

Quelle: Lightpower

 

Letzte Änderung am Dienstag, 23 Februar 2016 13:08

Schreibe einen Kommentar

Trage hier deinen Kommentar ein ...